Elektrisches Skateboard – Test

Skateboard fahren ist an sich schon toll, jedoch unübertroffen ist erst das Düsen mit einem E-Skateboard.

Elektrisches SkateboardDas letzte Wegstück muss oft gelaufen werden, denn egal ob Straßenbahnen oder Busse, sie halten letztendlich nicht vor der Haustür. Fahrräder sind sperrig, werden geklaut und kosten mitunter eine Extra-Gebühr, wenn sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert werden. Ein Auto ist teuer und bei weitem nicht umweltfreundlich und dazu kommt noch die Parkplatzsuche. Ein Elektroauto ist noch unerschwinglich und wo parken und aufladen? Doch jetzt gibt es eine coole Alternative für Mutige! Ein elektrisches Skateboard!
Geschwindigkeiten von 30 bis 40 km/h sind zu erreichen. Je nach Modell können Beschleunigungen vom Stand auf 40 Stundenkilometer in unglaublichen 4 Sekunden erreicht werden. Gesteuert wird die Geschwindigkeit meist mit einer Einhand-Fernbedienung. So ein elektrisches Skateboard bringt seinen Besitzer, und das ganz ohne Muskelkraft, zu jedem gewünschten Ort. Schnell, mühelos und unverschwitzt geht es damit zum Treffen mit Freunden, zur Arbeitsstelle, oder an die Uni.
Wichtig ist es, mit dem elektrischen Skateboard verantwortungsvoll zu fahren!
Ein elektrisches Skateboard öffentlich zu benutzen, wie auf Gehwegen und Fahrradwegen, bedarf auf Grund der hohen Geschwindigkeiten, die ein elektrisches Skateboard erreichen kann, Umsicht und Vorsicht. Ein Schutzhelm, Knie- und Ellenbogenschutz mindern nicht den Spaß, helfen aber die Folgen eines Sturzes zu mindern. Auch andere Personen dürfen nicht gefährdet werden.

Elektrisches Skateboard Gecco 800

Elektrisches Skateboard Gecco 800Sind Sie ein passionierter Skater oder wollen es werden?
Ein elektrisches Skateboard ändert die Welt des Skateboardings. Ein elektrisches Skateboard eröffnet Ihnen eine ganz neue Dimension der Beweglichkeit. Das GECCO 800 ist ein trendiges elektrisches Skateboard, das mit einem satten 800-Watt-Motor und Geschwindigkeiten bis 30 km/h ein unbeschreibliches Fahrgefühl bietet.
Der leistungsstarke 14-Ah-Akku ermöglicht das Cruisen von bis zu zwei Stunden. Die Reichweite beträgt etwa 30 Kilometer mit einer Ladung. Nach eigenem Belieben ist das Elektro Skateboard mit Bleiakku oder dem leichteren Lithiumakku verfügbar. Zu jedem E-Skateboard wird eine Funkfernbedienung für die Geschwindigkeitsregelung sowie für den Vorwärts- und Rückwärtsgang geliefert. Die Fernbedienung können Sie über den integrierten USB-Anschluss aufladen.
Sie möchten eine alternative Fortbewegungsmöglichkeit zusätzlich zu Fahrrad oder Roller? Dann Testen Sie doch ein elektrisches Skateboard und erleben Sie ein herausragendes Fahrgefühl!

Elektrisches Skateboard jetzt auf Amazon.de sichern

– Elektro Skateboard mit Akkubox in Carbonoptik.
– 2 Lithium Metall Batterien erforderlich.
– maximale Geschwindigkeit: 35 km/h.
– Kraftübertragung mittels Riemenantrieb.
– E-Skateboard mit ABS-Bremssystem für jeden Untergrund.
– Produktgewicht inkl. Verpackung: 26 Kg.
– Gesehen um 669,00 Euro.
– Nur mit Helm und Schutzausrüstung benutzen.
– Nicht für den öffentlichen Verkehr zugelassen.

Fazit:
Wollen Sie größtmöglichen Spaß? Ein elektrisches Skateboard bringt Vergnügen bei jeder Ausfahrt. Mit der Fernbedienung kann die Geschwindigkeit des elektrischen Skateboards in drei Stufen geregelt werden. Sie können so bequem bestimmen, wie schnell Sie mit Ihrem E-Skateboard unterwegs sein möchten. Das Modell Gecco 800 kann mit seinem 800 Watt starken Motor gute 35 km/h erreichen.
Falls Sie ungewollt Ihr elektrisches Skateboard verlassen, fährt Ihr Board nicht ohne Sie weiter, sondern bleibt automatisch stehen. Über ein elektronisches ABS-Bremssystem kann das Tempo auf dem E-Skateboard reduziert werden und es kommt dabei zu keinem schlagartigen abbremsen. Durch die luftgefüllten, „All-Terrain-Reifen“ werden alle Unebenheiten abgefedert. Somit kann das Skateboard auf beinahe jedem Untergrund gefahren werden. Nur vor zu viel Nässe sollten Sie Ihr elektrisches Skateboard schützen. Für ein elektrisches Skateboard von Gecco ist Zubehör und auch Ersatzteile für verschiedene Einsatzzwecke prompt lieferbar.

Direkt zum Sparangebot von Elektrisches Skateboard Gecco 800 auf Amazon.de

Elektrisches Skateboard E-Go Cruiser

Elektrisches Skateboard E-Go CruiserIst dieses ein ideales elektrisches Skateboard für Sie?
Ein elektrisches Skateboard der Erzeugerfirma „Yuneec International“ steht für Innovation und ausgefeilte Technik. Als Weltmarktführer für Leichtbauflugzeuge wurde ein elektrisches Skateboard entwickelt. Ein elektrisches Skateboard, das zu den besten der Welt gehören soll! Mit nur 6.3 kg ein Leichtgewicht und mit einer Reichweite von mehr als 30 Kilometern. Das alles zu einem Preis, der nur schwer zu übertreffen ist.
Welches sind die leistungsunabhängigen Ausstattungsmerkmale?
Ein elektrisches Skateboard, das mit einer App gesteuert werden kann. Die Möglichkeit, über einen USB-Port das Handy oder einen Laptop aufzuladen zeigen neue Wege auf, in welche Richtung ein elektrisches Skateboard weiter entwickelt wird. Ein elektrisches Skateboard mit einer innovativen Technologie zu sehr moderaten Preisen für die breite Masse.
Geliefert wird ein umfangreiches Komplettpaket:
Ein E-Go Cruiser Board plus Fernbedienung, Ladekabel für den Batteriepack, USB Ladekabel für die Fernbedienung. Selbstverständlich mit deutscher Gebrauchsanweisung.
Bei Problemen wird ein exzellenter Service für Kunden garantiert.

– Nettogewicht von nur 6 Kilogramm.
– Bruttogewicht mit Verpackung insgesamt 8 Kilogramm.
– 7 Lithium-Ionen Batterien sind erforderlich.
– Je nach Fahrweise und Fahrergewicht sind bis zu 30 Kilometer Reichweite möglich.
– Höchstgeschwindigkeit 20 Stundenkilometer.
– Akku Ladedauer: 3-5 Stunden.
– Fernbedienung mit Ladestandsanzeige
– Gesehen ab 691,00 Euro.
– Sicherheitshinweis!
– Ein elektrisches Skateboard ist für Kinder unter 14 Jahren nur unter Aufsicht von Erwachsenen geeignet.
– Benutzen Sie eine Schutz-Ausrüstung zur Verletzungsvorbeugung.
– Ein elektrisches Skateboard darf nicht im Straßenverkehr verwendet werden.

Fazit:
Die Idee, ein elektrisches Skateboard zu erzeugen beziehungsweise ein Skateboard zu motorisieren ist durchaus nicht neu. Der E-GO Cruiser ist das erste elektrische Longboard, an dem alles komplett überprüft wurde. Alle Teile sind von vorzüglicher Qualität. Das Deck, Achsen und Rollen, die elektronischen Komponenten sind kompakt und effizient. Der Preis stimmt!

Skateboarding auf einem elektrischen oder motorisierten Longboard kann gefährlich sein! Verbringen Sie zuerst einige Übungszeit mit dem neuen E-GO auf einer flachen, sauberen Oberfläche.
Verwenden Sie immer einen Helm und die entsprechende Sicherheitsausrüstung. E-GO Cruiser ist eigentlich kein Sportgerät, sondern für den persönlichen Transport konzipiert.
Wenn Sie „Boardslide“ versuchen, um easy durch den Skatepark zu „flowen“, oder durch eine Pfütze fahren, werden Sie Ihren Motor sicherlich töten. Das ist dann nicht durch die Garantie abgedeckt! Ein elektrisches Skateboard mit Überlegung fahren und Spaß haben!

Direkt zum Sparangebot von Elektrisches Skateboard E-Go Cruiser auf Amazon.de

Bings 49CC Gas Skateboard (Elektrisches Skateboard)

Elektrisches Skateboard Bings 49CCIm Gegensatz zu den vorangegangenen E-Bords ist das „Bings“ kein elektrisches Skateboard, sondern ein benzinbetriebenes.

Was ist ein Benzin Skateboard?
Dieses Skateboard hat im Zentrum einen eingebauten kleinen Benzinmotor. Auf dem Rahmen mit dem Benzinmotor befindet sich an jedem Ende ein »spokeless« (speichenloses) Rad, in die beide Füße gestellt werden, während stehend balanciert wird.

Wie kann damit gefahren werden?
Ein Benzin Skateboard sieht aus wie ein kleines Motorrad und ist in der Handhabung sehr ähnlich wie ein Schneeboard oder Surfbrett. Wenn Sie noch keine Erfahrung haben, wird es Sie durchaus überraschen wie schnell das Fahren mit einem „Bings 49CC Gas Skateboard“ erlernt werden kann. Die Fahrtrichtung wird mit der Körperbewegung gesteuert, durch Gewichtsverlagerung. Mit einer Art flexibler Welle, die mit dem Motor verbunden ist, wird die Geschwindigkeit reguliert. Ein Benzin Skateboard kann mit sehr niedriger Geschwindigkeit gefahren werden aber Sie können genauso gut ein höheres Tempo anschlagen.
Der Controller wird in der Hand gehalten und die Geschwindigkeit durch Drücken gesteuert. Je mehr Sie darufdrücken, desto schneller fahren Sie! Wollen sie die Geschwindigkeit verlangsamen, lassen Sie einfach den Controller los und das „Bings 49CC Gas Skateboard“ bremst langsam und sanft ab. Mit der Handsteuerung und dem darauf befindlichen Bremsgriff ist das „Bings 49CC Gas Skateboard“ sehr leicht zu stoppen.

– Ein „Bings 49CC Gas Skateboard“ hat einen 50-Kubikzentimeter 2-Takt-Motor.
– Getankt wird eine 2 Takt Mischung aus 25% Öl und 75% Benzin.
– Erreichbare Höchstgeschwindigkeit über 40 Stundenkilometer!
– Das Fahren ist recht einfach zu erlernen.
– Das „Bings 49CC Gas Skateboard“ hat einen Edelstahlrahmen.
– Das „Bings 49CC Gas Skateboard“ kann auf Sand, Schmutz und Straßenbelag gefahren werden.
– Bereits gesehen ab 799,00 Euro.

Direkt zum Sparangebot des Bings 49CC auf Amazon.de

Weitere Informationen zu Elektrisches Skateboard finden Sie hier – Hier klicken!

Kommentare sind geschlossen.